Budapest

Sie besuchen die Hauptstadt Ungarn’s – „das Paris des Ostens“Von Wien aus fahren wir durch die wunderbare Landschaft von Österreichs östlichstem Bundesland, dem Burgenland. Die österreichisch-ungarische Grenze überqueren wir in Hegyeshalom. Unser Weg nach Budapest führt uns durch Teile der pannonischen Tiefebene. Wir passieren die Stadt Györ, sowie Tatabanya, das für das Nationalmonument „Turul“ (Fabelwesen aus Falke und Adler), dem größten Vogelmonument Mitteleuropas, bekannt ist. Bei unserer Ankunft in Budapest erleben wir eine Stadt, die majestätisch an den Ufern der Donau liegt und von 9 Brücken im Stadtgebiet überspannt wird. Das Budaer Burgviertel und das Donaupanorama stehen seit 1987 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Die beiden Stadtteile Buda uns Pest bieten Ihnen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie etwa die Matthias Kirche,  die Fischerbastei, das Parlament, die Stefanskirche, die Oper, den Heldenplatz, die Kettenbrücke, die Burg Vajdahunyad und den Königspalast. Während Ihrer Zeit in Pest haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen oder für Einkäufe, bevor wir von unserem Treffpunkt aus die Heimreise antreten, bei der Sie selbstverständlich wieder in Ihr Hotel zurückgebracht werden.

Preise

Erwachsene:       
€ 119,-  
Kind:€   54,-  

 

Verfügbar:

01.04.2017 – 31.03.2018
             täglich